LTT vertreibt AV Stumpfl in Polen

v.l.n.r: Mariusz Glodnicki (LTT), Jerzy Holozubiec (CEO LTT), Harry Gladow (AV Stumpfl), Pawel Mrozinski (LTT), Krystian Drywa (LTT), Helmut Protte (AV Stumpfl)

AV Stumpfl stellte kürzlich LTT als neuen Distributor für Projektionsleinwände und PIXERA Medienserversysteme in Polen vor.

Die in Warschau beheimatete Firma LTT ist bekannt als Distributor und Serviceanbieter im Bereich von Licht- und Bühnentechnologien, zusätzlich zum Angebot von Design- und Integrationsdienstleistungen im allgemeinen Theater- und Bühnenbereich.

LTT bietet zudem regelmäßig Trainingssessions und Workshops für Profis aus der Veranstaltungstechnikbranche an.

AV Stumpfl Global Business Development Manager Harry Gladow begrüßt die neue Zusammenarbeit: „LTT haben einen sehr guten Ruf als Distributoren erstklassiger Technologien und sind für ihren hochgradig kompetenten Support sowie ihre hohen Standards beim Thema Produktservice bekannt. Was die Zusammenarbeit für uns als Hersteller so interessant macht ist die Tatsache, dass LTT zwar ursprünglich auf den Theater- und Lichtbereich fokussiert war, sie inzwischen aber nach und nach in andere Märkte hinein expandiert sind, wie z.B. Fernsehstudios, Clubs und Live Events.“

LTT Sales Director Pawel Mroziński: „Da wir und unsere Kunden AV Stumpfl Leinwände bereits seit langer Zeit verwenden, haben wir einen sehr positiven Eindruck, was die allgemeine Produktqualität angeht und freuen uns sehr darüber, jetzt offizieller Distributor für Polen zu sein. Das neue GUI-Konzept und der Usabilityansatz des PIXERA Medienserversystems hat uns ebenfalls sehr beeindruckt, weshalb wir fest davon überzeugt sind, dass die zukünftige Kooperation für beide Firmen sehr gewinnbringend sein wird.“

LTT wurde 1992 gegründet, um auf die hohe Nachfrage nach professioneller Lichttechnik in Polen reagieren zu können. Die Theater zur damaligen Zeit wollten ihre technische Ausstattung erneuern, es gab jedoch kaum Anbieter hochwertiger Produkte in diesem Bereich. LTT füllte schnell und erfolgreich die entsprechende Marktlücke und wurde zu einem der führenden AV-Distributoren in Polen.