Musikhaus Thomann veranstaltet Laserschutzseminar

Aufgrund vieler Anfragen bezüglich der Laserschutzklassen und Bestimmungen veranstaltet das Musikhaus Thomann am 23. Februar 2019 ein Laserschutzseminar. Das Seminar beginnt um 09:00 Uhr und findet im Amphitheater in Treppendorf statt.

Inhalte

Als Referent gastiert Dirk Baur von MediaLas Laser Systems in Treppendorf und bildet jeden Teilnehmer im Rahmen des Seminars zum Laserschutzbeauftragten aus. Dirk Baur informiert die Seminarteilnehmer über die Grundlagen und die unterschiedlichen gesetzlichen Bestimmungen der Laser- bzw. Lasershowtechnik. In Theorie und Praxis lernen die Teilnehmer Sicherheitsmaßnahmen sowie der richtige Umgang mit Laserkomponenten vor Ort. Zudem werden ihnen die besonderen Aufgaben und Befugnisse des Laserschutzbeauftragten vermittelt.

Anmeldung & Seminargebühr

Um besser abschätzen zu können, mit wie viele Teilnehmern zu rechnen ist, bittet Thomann um eine kurze formlose Anmeldung unter Angabe des Namens und der Kundennummer per E-Mail an workshop(at)thomann.de. Die Seminargebühr beträgt 199 €. Die Anzahl der Seminarplätze ist beschränkt.

Seminarprogramm

09:00 Uhr
Begrüßung und rechtliche Grundlagen
Die Laserklassen – Der Laserschutzbeauftragte – Die TÜV-Abnahme
Maximal zulässiger Bestrahlungswert MZB – Die VDE 0837 – BVG B2 – OStrV
Errechnung von Bestrahlungswerten – Verringerung der Gefährdungspotentiale

12:00 Uhr
Mittagspause in der t.kitchen

12:45 Uhr
Physikalische und technische Grundlagen der Lasertechnik: 
Historie, Entstehung von Laserlicht, Moden, Polarisation Laserarten, Leistungsbereiche, Anwendungsbereiche Aufbau eines Lasers, Funktionsweise des Gaslasers, Laserdioden, YAG Laser, Lasershowtechnik und deren Gefahrenquellen
Scanner, Strahlschalter, Gratings, Spiegel, Spiegelkugeln, Tunnelmotoren, Mechaniken, PCAOM, Glasfaserübertragung, Colorbox, mechanisches Blanking

14:00 Uhr
Kaffeepause

14:30 Uhr
Abschlusstest

15:00 Uhr
Abschlussbesprechung und Ausgabe der Zertifikate