Schoeps veranstaltet das 3. MikroForum

Der Mikrofonhersteller Schoeps veranstaltet am 16. und 17. April 2020 das 3. MikroForum im Schloss Durlach und im benachbarten Firmengebäude. Die beiden ersten MikroForen waren gelungene Veranstaltungen, die Besucher, Vortragende und Aussteller gleichermaßen mit fachlichem Niveau, familiärer Atmosphäre und interessanten Begegnungen begeisterten.

Das zweitägige Vortragsprogramm besteht aus ausgesuchten Präsentationen und Workshops zum Thema Mikrofon-Aufnahmetechnik in Musik, Film und Sport in den Formaten Stereo bis 3D. Schoeps und ihr Geschäftsführer Helmut Wittek haben bereits zahlreiche, namhafte Toningenieure und Experten gewinnen können, die sonst nicht von ihrer außergewöhnlichen Arbeit berichten. Neben dem großen Prachtsaal ermöglicht auch wieder ein großer Workshopraum mit 3D-Abhöre praktische Vorträge.

Außerdem werden Führungen in der benachbarten Fa. Schoeps mit Entwicklung und Fertigung geboten. Die begleitende Ausstellung mit ca. 20 Firmen aus dem ProAudio-Bereich ermöglicht den direkten Kontakt zu den Herstellern.

Eine Anmeldung ist ab dem 13. Januar 2020, 11:00 Uhr, möglich. Es lohnt, sich diesen Termin zu merken, denn die ca. 200 Tickets waren in den letzten Jahren nach kurzer Zeit vergriffen. Der Unkostenbeitrag für Teilnehmer beträgt 120 € für beide Tage, 80 € für einen Tag, Studenten und Auszubildende zahlen ermäßigt 60 bzw. 40 €. Die Tickets beinhalten die Tagungsteilnahme mit Snacks, Getränken und kleinem Mittagessen.