Eurolite präsentiert die neue IP PAR-Serie

Eurolite IP PAR-Serie

LED-Scheinwerfer mit sieben oder zwölf LEDs mit einer Farbmischung in QCL oder SCL und kompakten Maßen: Die neue IP PAR-Serie von Eurolite.

Die verbauten LEDs umfassen die Farben RGBW und RGBACW/WW + UV. So bieten die IP PAR-Scheinwerfer von Eurolite Freiheit in Sachen Farbgestaltung – und das bei platzsparendem Design: gut für den Einsatz im Outdoorbereich sowie für Bühnen und Diskotheken.

7 oder 12 LEDs

Die Scheinwerfer unterscheiden sich in der Anzahl der LEDs – entweder 7 oder 12 LEDs – und der Farbmischung. Es kann zwischen einer Farbmischung aus vier Farben (Rot, Grün, Blau und Weiß) oder aus sieben Farben (Rot, Grün, Blau, Amber, Kaltweiß, Warmweiß und UV) gewählt werden. Die Letztere ermöglicht nicht nur Pastelltöne, sondern auch Weißtöne in verschiedenen Farbtemperaturen.

Beide Modelle kommen ohne Lüfter aus und dank ihrer Konvektionskühlung mit geräuschlosem Betrieb. Durch das platzsparende Design ihres Gehäuses sind die Scheinwerfer flexibel einsetzbar. Mit dem schwenkbaren Montagebügel und einem zusätzlichen Aufstellbügel sind sie für die Montage im Trussing als auch für den Betrieb am Boden vorbereitet.

Die IP PAR Scheinwerfer sind mit wetterfesten DMX- und T-Con-Anschlüssen ausgestattet und die Spannungsversorgung kann für bis zu 8 Geräte durchgeschleift werden. Adressierung und Einstellungen können auch direkt am Gerät oder über einen normalen DMX-Controller erfolgen. Optional erhältlich sind passende Diffusorscheiben, die sich magnetisch am Scheinwerfer befestigen lassen. Sie verändern den Abstrahlwinkel auf 40° bzw. 15° x 60°.