Die LANG AG auf der ISE in Barcelona und London

Der Umsetzung der ersten ISE in Barcelona wurden einige Steine in den Weg gelegt. Umso erfreulicher, dass dem zweitägigen Event aufgrund einer professionellen Organisation und einem gut durchdachten Hygienekonzept nun nichts mehr im Wege steht.

Zurück zu einer Normalität

„Es ist an der Zeit Zeichen zu setzen und zurück zu einer Normalität zu finden, welche aufgrund von steigenden Impfraten und sinkenden Infektionszahlen immer näher rückt. Neben aktuell relevanten Produktbereichen, wie die Hygiene im öffentlichen Raum, konzentrieren wir uns auf die neuesten Produkte aus den Bereichen LED, Projektion, Display und Bildverarbeitung, die auch in Zukunft für beeindruckende Events und Installationen sorgen werden. Die ISE ist dafür ein wichtiger Schritt und eine Chance, die wir besonders auch in diesem Jahr in Barcelona und London nutzen“, betont Peter Mathia, CEO, LANG AG.

Auch Tom Voncina, CEO, LANG IBERIA fügt hinzu: „Die diesjährige Teilnahme an der ISE ist für uns wichtiger denn je, da es sich für uns um ein lokales Event in Barcelona handelt. Wir freuen uns mit vielen Besuchern ins persönliche Gespräch zu kommen, wieder über zukünftige Projekte zu sprechen und gemeinsam in die Zukunft zu schauen.“

Messebesucher können auf dem diesjährigen ISE Messestand von der LANG AG, in Barcelona B-245 und London L-200, erneut verschiedene Medieninstallationen und Sonderlösungen aus allen Produktbereichen der Videotechnik finden. 

Die LANG AG freut sich über jeden Besuch auf ihrem ersten Messestand B-245 der ISE in Barcelona. 

Alle, die nicht persönlich nach Barcelona kommen können, können das Event auch online verfolgen.