IBIT und Karafiat bieten Weiterbildungsangebote Publikums- und Veranstaltungssicherheit an

Foto: © Mischa Karafiat

Karafiat Event- & Projektmanagement hat gemeinsam mit dem IBIT (Internationales Bildungs- & Trainingszentrum für Veranstaltungssicherheit) für die zweite Hälfte 2020 zusätzliche Schulungs-Termine für Hamburg im Angebot. Dabei handelt es sich zum einen um den Ersatz für die ausgefallenen Termine im Frühjahr 2020 und zum anderen um ein neues Angebot zum Thema Infektionsschutz- und Hygienekonzepte. 

Zwei Ereignisse, mit zuvor unvorhersehbaren Folgen, haben aktuell die ganze Welt fest in der Hand: Zum einen sind die eingeleiteten Maßnahmen aus den Verordnungen zur Eindämmung der Ausbreitung des Coronavirus SARS-CoV-2, die mit ihrem Umfang und ihren Auswirkungen alle überrascht haben.

Diese stellen aktuell nicht nur eine ganze Branche, und ihre angeschlossene Unternehmen, vor nie dagewesene Herausforderungen, sondern auch alle beteiligten Behörden, Wissenschaftler*innen und die Familien.

Zum anderen sind da die Auswirkungen eines abscheulichen Mordes in den USA, die weltweit Reaktionen hervorrufen und aufzeigen, wie ein Ereignis auf der anderen Seite der Erdkugel bei uns geltende Verordnungen, Regeln und Gesetze vergessen lassen. Tausende Menschen demonstrieren allein in Deutschland gegen den anhaltenden Alltagsrassismus, ohne die Abstands- und Hygieneregeln zu beachten. Es gibt manchmal größere und wichtigere Themen als Verordnungen und Regeln. Es gibt also menschliche Reaktionen, die Veranstaltungs- und Sicherheitsplaner kennen müssen, um mit einem umsichtigen und strukturierten Sicherheitsmanagement reagieren zu können. 

Alle Termine 2020 auf einen Blick:

  • 15. September 2020 Infektionsschutz- und Hygienekonzepte // Für Betreiber und Veranstalter (IBIT GmbH)

Das öffentliche Leben beginnt endlich wieder. Mit Vorsicht und Zurückhaltung, doch erste Fortschritte sind unverkennbar. Gleich in welcher Branche werden aber Infektionsschutz- und Hygienekonzepte zur Bedingung einer Betriebsaufnahme gemacht.

Die Forderungen finden sich in nahezu allen Corona-Verordnungen oder darauf basierender Handreichungen der Länder für den Bereich des Publikumsbetriebs. Doch auch im Bereich des Arbeitsschutzes steht eine konzeptionelle Betrachtung im Fokus der Forderungen.
Doch der Infektionsschutz und die damit verbundene Hygieneversorge ergibt sich nicht nur in Erfüllung öffentlich-rechtlicher Vorschriften, die Pflichten und Verantwortlichkeiten liegen auch in vertraglichen Pflichten und in den Organisations- und Verkehrssicherungspflichten begründet.

Grund genug, hier Licht ins Dunkel zu bringen. Das Seminar bündelt das Know-How und bietet hierzu Workshops speziell für Event-Locations und Gastwirte sowie Betreibern von Versammlungsstätten und Veranstaltungsorten sowie Veranstaltern, Projektleitern, Produktionsverantwortlichen und Sicherheitsplanern an.

Hier anmelden

  • 19. – 23. Oktober 2020 Professional Certificate in Event Safety & Security Management (IBIT GmbH)

Das IBIT bietet diesen modular aufgebauten Grundlagenkurs bereits seit 2012 an. In insgesamt fünf Modulen, die in Bonn auch einzeln belegt werden können, werden hier an fünf Tagen übergreifend und in kompakter Form Inhalte zusammengefasst, die für eine umfassende professionelle Herangehensweise an die Planung und Durchführung von Veranstaltungen von Bedeutung sind.

Modul 1 – Grundlagen der Sicherheitsplanung
Modul 2 – Risikomanagement und Machbarkeitsanalyse
Modul 3 – Management & Organisation
Modul 4 – Einführung in rechtliche Aspekte
Modul 5 – Einführung in Notfallplanung für Veranstaltungen

Hier anmelden

  • 26. – 27. Oktober 2020 Zertifizierter Beauftragter/Zertifizierte Beauftragte für Infektionsschutz und Hygiene bei Veranstaltungen (IBIT GmbH)

Im zweitägigen Kurs „Zertifizierte/r Beauftragte/r für Infektionsschutz und Hygiene bei Veranstaltungen“ erlernen die Teilnehmer und Teilnehmerinnen die Grundlagen zu Infektionsschutz und Hygiene speziell bei Veranstaltungen sowie die praktische Umsetzung eines Infektionsschutz- und Hygienekonzeptes und können sich mit Hilfe praktischer Übungen und nach bestandener Zertifikatsprüfung auf die Übernahme dieser neuen Verantwortungsposition vorbereiten.

Hier anmelden

  • 07. – 09. Dezember 2020 Zertifizierter Veranstaltungsleiter für Events (IBIT GmbH)

Ziel des Seminars ist es, die Teilnehmenden zur Aufgaben- und Verantwortungsübernahme in der Leitung von Veranstaltungen zu befähigen. Dabei werden gesetzliche Rahmenbedingungen ebenso erörtert wie praktisches Handlungswissen im interorganisationalen Sicherheitsmanagement.

Hier anmelden