Ivo Ivanovski übernimmt die Leitung des Lichtbereichs von ARRI

Ivo Ivanovski

ARRI freut sich, Ivo Ivanovski am 1. August 2020 als General Manager Business Unit Lighting begrüßen zu dürfen. Gemeinsam mit General Manager Markus Lampier wird Ivo Ivanovski ARRIs Business Unit Lighting von Stephanskirchen in Süddeutschland aus leiten. In dieser Position verantwortet Ivo Ivanovski den Bereich „Demand Creation“ einschließlich Produktmanagement, Anwendungsentwicklung, Service, Vertrieb und Marketing. Er unterstützt den langjährigen ARRI-Kollegen Markus Lampier, der sich weiterhin auf das operative Geschäft von ARRI Lighting konzentriert. Ivo Ivanovski berichtet direkt an Markus Zeiler, Vorstand von ARRI.

Talent und Führungsqualität passen zu ARRI

Ivo Ivanovski bringt wertvolle Perspektiven und Erfahrungen aus der LED-Beleuchtung zu ARRI. Geboren in Skopje, Mazedonien, studierte er Elektrotechnik an der Fachhochschule in Aachen. Nach seinem Abschluss als Bachelor of Science begann Ivo Ivanovski seine Karriere bei Targetti Lighting in Italien, wo er Pionierarbeit beim Einsatz der LED-Technologie im Lichtbereich leistete. Kurz nach Abschluss seines MBA-Studiums in Düsseldorf setzte Ivo Ivanovski seine berufliche Karriere bei OSRAM Opto Semiconductors fort. Dort hatte er mehrere Managementpositionen in Marketing und Vertrieb inne, darunter Global Marketing Director Automotive Sensing und Sales Director General Lighting EMEA Region. Als General Manager Business Unit Lighting bei ARRI wird Ivo Ivanovski an innovativen LED-Lösungen und der Weiterentwicklung zahlreicher Beleuchtungsanwendungen arbeiten.

„Wir freuen uns sehr, Ivo Ivanovski in unserem Team begrüßen zu können“, betont ARRI-Vorstand Markus Zeiler. „Ich hatte das Privileg, mit ihm als Geschäftspartner während der erfolgreichen Einführung von ARRIs LED-Plattform SkyPanel zusammenzuarbeiten. Ivos Tatkraft, sein Talent und seine Führungsqualitäten passen genau zu ARRI Lighting.“

Ivo Ivanovski ergänzt: „Von dem Moment an, als ich ARRI kennenlernte, bewunderte ich die Einzigartigkeit der Produkte und den Innovationsgrad. Ich bin sehr enthusiastisch und fühle mich wirklich geehrt, Teil von #teamARRI zu sein.“