Martin kündigt ERA 600 Profile und ERA 800 Profile an

Martin ERA 600 Profile und Martin ERA 800 Profile

Martin by HARMAN kündigt mit dem Martin ERA 600 Profile und dem Martin ERA 800 Profile zwei neue Scheinwerfer an, die den ERA 300 Profil ergänzen und das Angebot an ERA Profile- und ERA Performance-Scheinwerfern abrunden.

Palette abgerundet

Die neuen ERA-Profile eignen sich perfekt für Verleih- und Entertainment-Anwendungen, die einen All-in-One-Moving Head benötigen, der sowohl kompakt und leicht als auch hell ist. Ob für Konzerte und Tourneen oder Firmenshows, Kreuzfahrtgesellschaften, Gotteshäuser und Live-Fernsehen – die neuen Scheinwerfer eignen sich für viele Szenarien.

Die neuen Profile ERA 600 und 800 liefern einen hellen und effizienten Output von 19.000 Lumen (ERA 600) und 34.000 Lumen (ERA 800). Darüber hinaus verfügen sie über einen 1:8 Zoom, einen linearen CTO-Filter (2.700K – 6.500K), ein Animationsrad, eine Iris, 22 Gobos auf drei Rädern (2 x rotierend, 1 x statisch), zwei Prismen sowie elektronische Strobe-Effekte.

„Wir freuen uns, die neuen Profile 600 und 800 auf den Markt zu bringen, um die Palette abzurunden und sicherzustellen, dass es ein ERA-Profil gibt, das für jede Bühne und jeden Veranstaltungsort geeignet ist“, so Mark Buss, Martin Lighting Product Manager, HARMAN Professional Solutions. „Designer haben uns mitgeteilt, wie viele Anwendungen unsere neue ERA-Performance-Reihe ihnen ermöglicht hat, aber für einige Installationen wird ein Profil einfach viel besser geeignet sein. Mit diesen beiden neuen Profilen plus dem ERA 300 Profil und den drei ERA Performance-Leuchten haben LDs nun ein Arsenal von sechs der hellsten Leuchten in der Geschichte von Martin zur Auswahl, was das Designpotenzial für kompakte LED-Moving Head-Anwendungen erheblich erweitert.“