Cameo präsentiert AZOR SP2 und AZOR W2

Cameo AZOR SP2 und AZOR W2

Cameo läutet eine neue Ära innerhalb der AZOR-Serie ein. Mit dem AZOR SP2 Spot Profile Moving Head und dem AZOR W2 Wash Moving Head erweitert Cameo die AZOR-Familie nun um zwei flexible Beleuchtungsprofis für den kreativen Einsatz in kleinen bis mittelgroßen Anwendungen im Live-, Theater- und Broadcast-Bereich.

AZOR SP2

Der AZOR SP2 ist ein kompakter Spot Profile Moving Head auf Basis einer 300 W-LED-Lichtquelle mit 13.000 Lumen Lichtstrom und einem Zoombereich von 5°-50°. Im Vergleich zum AZOR S2 ergänzt der AZOR SP2 die Vorteile eines klassischen Spots um ein motorisiertes 4-fach-Blendenschiebersystem (+/- 60° drehbar), mit dem sich der Lichtstrahl begrenzen und flexibel auf Personen und Objekte ausrichten lässt. Das integrierte CMY-Farbmischsystem wird durch ein zusätzliches Farbrad mit acht dichroitischen Filtern ergänzt, um schnelle Farbwechsel und Split-Farben zu erzeugen. Effektseitig verfügt der AZOR SP2 über ein Goborad mit sieben rotierenden Gobos, einen linearen CTO sowie zwei überlappende Prismen (linear + zirkular). Dank der einstellbaren PWM-Frequenz (650 Hz – 25 kHz) eignet sich der AZOR SP2 dabei auch für den flexiblen Einsatz in TV- und Broadcast-Anwendungen. Die Ansteuerung erfolgt wahlweise über DMX512, RDM oder drahtlos über W-DMX mit dem optionalen Cameo iDMX-Stick.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

AZOR W2

Der kompakte AZOR W2 kombiniert sieben einzeln ansteuerbare 40 W RGBL-LEDs, 3.600 Lumen Gesamtleistung und einen Zoombereich von 4°-50° für klassische Wash-Looks. Denn die Besonderheit des AZOR W2 ist der Eclipse-Burst-Effekt. Hinter einem Dark-Filter sitzen vier individuell steuerbare Segment-SMD-LEDs, die für Stroboskop- und Pixel-Effekte sorgen und die Einsatzmöglichkeiten des Wash Lights erweitern. Wie der AZOR SP2, eignet sich auch der AZOR W2 dank einstellbarer PWM-Frequenz (650 Hz – 25 kHz) für den Einsatz mit Kameras und ermöglicht die flackerfreie Darstellung von LEDs im Bild. Neben DMX512 und RDM lässt sich der AZOR W2 über den optionalen iDMX-Stick auch drahtlos ansteuern.

Das AZOR W2 Modell wird ab Februar und das Modell AZOR SP2 ab April verfügbar sein.