QSC veröffentlicht den Q-SYS Reflect Enterprise Manager

QSC Q-SYS Reflect Enterprise Manager

QSC veröffentlicht den Q-SYS Reflect Enterprise Manager, der das Echtzeit-Monitoring und -Management für das Q-SYS Audio-, Video- und Steuerungs-Ecosystem inklusive verbundener Drittanbieterprodukte ermöglicht. Der Enterprise Manager ist die erste Software, die auf der neuen Q-SYS Reflect Cloud Plattform aufbaut, und dabei unternehmenskritische Daten und Managed Services für AV-Systeme zur Verfügung stellt. 

Komplettes Ecosystem

Der neue, cloud- und lizenzbasierte Service bietet Echtzeit-Monitoring von Geräten und Systemen, Diagnosefunktionen und Protokollierung von Ereignissen sowie Warnhinweise und Benachrichtigungen, wodurch AV/IT-Systemadministratoren die reaktive Wartung und die Supportkosten ihrer AV-Systeme reduzieren können. 

Ein einziges Abo ermöglicht das Monitoring beliebig vieler Einsatzorte, Systeme und Peripheriegeräte, wodurch Nutzer die Funktionalität von Enterprise Manager an ihre Bedürfnisse anzupassen und entsprechend skalieren können. Außerdem haben Nutzer die Wahl zwischen verschiedenen Lizenzoptionen, abhängig von den unternehmensseitigen Anforderungen an Monitoring und Management. 

Dank der Q-SYS Architektur lässt sich ein komplettes Q-SYS System binnen Minuten mit dem Enterprise Manager verbinden und benötigt nur eine Internetverbindung für die sichere Kommunikation mit der Q-SYS Reflect Cloud. Dies ist laut QSC ein großer Vorteil gegenüber anderen AV-Monitoring-Lösungen, die oftmals eine eigene Internetverbindung für jedes überwachte Gerät erfordern.  

Endanwender können den Status von Geräten und Ereignisprotokollen über die Enterprise Manager API in die Software ihrer Wahl überführen, was die Verwaltung aller AV- und IT-Assets über eine einzige Konsole ermöglicht. Zudem arbeitet QSC im Rahmen des Technology-Alliance-Programms mit Splunk zusammen und plant die Entwicklung eines Splunk Add-Ons, um Nutzern beider Lösungen eine noch einfachere Integration zu bieten.

„QSC hat das Q-SYS Ecosystem in verschiedenen Bereichen weiterentwickelt, unter anderem durch die Veröffentlichung von Q-SYS Control und der nativen Q-SYS Video-Distribution. Wir bieten nun ein komplettes Ecosystem an, das die Performance jeder einzelnen nativen Komponente maximiert, um eine bessere Gesamtlösung bereitzustellen“, sagt Martin Barbour, Product Manager, Q-SYS Plattform und Cloud Software bei QSC. „Der Enterprise Manager ergänzt das Q-SYS Ecosystem um ein Werkzeug, das Echtzeitdaten in praktisch nutzbare Informationen für das gesamte AV&C-System umwandelt.“

„Der Enterprise Manager ist nur die erste einer ganzen Reihe cloudbasierter Q-SYS Lösungen“, so Anna Csontos, EVP, Chief Market Officer und Chief of Staff bei QSC. „Die Q-SYS Reflect Cloud-Infrastruktur ist das Ergebnis jahrelanger, gezielter Planung und Entwicklung. Wir haben jetzt eine stabile Plattform, die eine Vielzahl zukünftiger, cloudbasierter Lösungen zur Erweiterung des Q-SYS Ecosystems und zur Kommunikation mit anderen IT-Plattformen unterstützt.“ 

„Diese Veröffentlichung stellt einen Meilenstein für QSC dar. Durch die umfassende Nutzung von AV-Daten treiben wir unsere gesamte Branche voran“, fügt Joe Pham, President & CEO bei QSC, hinzu. „Diese neue Art der AV-Datennutzung und Konnektivität ermöglicht es Integratoren, ihre Unternehmen durch die Generierung neuer Geschäftsbereiche wie Managed Services und die Schaffung langfristiger Kundenbeziehungen neu aufzustellen, statt sich auf einmalige Installationen zu beschränken. Das Potenzial dieser Entwicklung ist beachtlich und QSC ist stolz darauf, vorne mit dabei zu sein.“ 

Q-SYS Enterprise Manager Technik-Training

Speziell für alle Techniker und Administratoren, die ihre Q-SYS Systeme mit dem Enterprise Manager verbinden möchten, bietet QSC ab sofort ein entsprechendes Online-Training an. In kurzen Videos erfahren Nutzer, wie sie den Enterprise Manager einrichten und die verschiedenen Funktionen nutzen können.

Alle Details zum kostenlosen Online-Training gibt es auf der Webseite.