beyerdynamic bietet TG 500 mit Metallschäften an

beyerdynamic TG-500 Familie

Mit den Mikrofonen der Touring Gear Drahtlossysteme hat beyerdynamic einen festen Platz auf den großen und kleinen Bühnen der Welt. Wer in erster Linie erhöhten Wert auf die musikalische Performance legt, der schätzt die Qualitäten seines beyerdynamic Equipments. Die drahtlosen Übertragungsstrecken beeindrucken durch hohe Klangqualität und einfache Bedienung. Immer auf der Suche nach Möglichkeiten, das Beste noch besser zu machen, hat beyerdynamic die bereits Handsender der TG 500 Reihe durch ein Update nochmals aufgewertet: Die Handgriffe bestehen ab sofort aus hochwertigem Metall.

Drahtlos die Bühnen erobern

Mit den Touring Gear Drahtlossystemen bietet beyerdynamic Wireless-Übertragung für alle Anwendergruppen, von jungen Bands mit ersten Auftritten über Redner bei Konferenzen bis hin zu Musikprofis im harten Tour-Alltag. Die Modelle der TG 500 Serie sind für fortgeschrittene Musiker und Tontechniker konzipiert, die regelmäßig Auftritte bestreiten und für ihre Setups dementsprechend eine Reihe verschiedener Sender benötigen. Von Ansteck- und Nackenbügelmikrofonen für Redner und Schauspieler über Instrumentenkabel für elektrische Gitarren bis hin zu Handsendern für Gesang oder Präsentationen deckt das Portfolio der TG 500 Produktfamilie eine Vielzahl verschiedenster Anwendungsfälle ab.

beyerdynamic TG 500H-C

Die Handsender erhalten nun ein Upgrade: Ab sofort bestehen die Griffgehäuse nicht mehr aus Kunststoff, sondern aus solidem Metall. Damit entsteht ein besonders wertiges Griffgefühl für die Anwender, außerdem sind die neuen Schäfte noch widerstandsfähiger gegen die Herausforderungen im Bühnen- und Tourleben. An den klanglichen Qualitäten der beiden Modelle TG 500H-D und TG 500H-C ändert sich indes nichts – der bekanntermaßen hervorragende Sound bleibt erhalten. Von den Qualitäten der neuen Metallschäfte profitieren alle Anwender, ob sie sich für die dynamische Kapsel oder das Kondensatormikrofon entscheiden.

Neben den Handsendern bietet die TG 500 Produktfamilie natürlich auch weiterhin die vielfältigen Sender-Optionen, wodurch sich das System für nahezu jeden Signaltyp eignet. Von Ansteckmikrofonen und Headsets für Tagungen, Präsentationen oder Podiumsdiskussionen reicht die Palette bis hin zu spezialisierten Instrumentenmikrofonen für Akkordeons oder Bläser. Auch für Instrumente mit einem Kabelanschluss, wie beispielsweise E-Gitarren oder E-Bässe, gibt es die entsprechende Ausstattung im TG 500 Katalog von beyerdynamic. Verschiedene Empfänger- und Antennenkonfigurationen erlauben maximale Flexibilität und die perfekte Optimierung eines Systems für den konkreten Anwendungsfall.

Beim TG 500 Drahtlossystem meint Freiheit nicht nur frei von Kabeln. Es geht auch um die Freiheit, fast überall auf der Welt zu spielen und das eigene System mitnehmen und lizenzfrei betreiben zu können. Es geht um die Freiheit, bis zu zehn Stunden am Stück spielen zu können, ohne Batterien wechseln oder Akkus laden zu müssen. Es geht auch um die Freiheit, das System bei Bedarf erweitern zu können – auf bis zu 72 simultane Kanäle. So bietet das TG 500 Drahtlossystem ebenso günstige wie professionelle Lösungen für unzählige Beschallungs-Situationen von Konferenzen über Theaterstücke bis hin zum Rock-Konzert.

Die beiden Handsender TG 500H-D und TG 500H-C mit Metallschäften sind ab sofort verfügbar. Die unverbindlichen Preisempfehlungen inklusive Mehrwertsteuer lauten 289,00 Euro für das TG 500H-D und 339,00 Euro für das TG 500H-C.