IBIT und Karafiat bieten Kurs für Crowd Safety Management an

Foto: © Mischa Karafiat

Die systematische Planung für Menschen(mengen) und deren Sicherheitsempfinden auf Großveranstaltungen steht im Mittelpunkt des Kurses Crowd Safety Management, der erstmalig in Hamburg angeboten wird.

Das Internationale Bildungs- & Trainingszentrum für Veranstaltungssicherheit (IBIT GmbH) hat ein neues Angebot speziell für Sicherheitsplanerinnen und -planer von jeder Art Veranstaltungen, genehmigende Behörden, aber auch für die Ordnungs- und Sicherheitsdienste bei Veranstaltungen entwickelt. Vom 29.-31. Januar 2019 wird die Weiterbildung Crowd Safety Management in Zusammenarbeit mit der Karafiat Event- & Projektmanagement UG erstmalig in Hamburg durchgeführt.

Der Mensch im Mittelpunkt der Sicherheitsplanung steht auch im Mittelpunkt der Weiterbildung. In dem neu entwickelten dreitägigen Workshops werden die theoretischen Hintergründe nicht nur erläutert, sondern unmittelbar anhand praktischer Beispiele angewendet. Der Intensivkurs wird durchgehend von zwei Dozenten geleitet, die neben theoretischem Wissen auch über langjährige Erfahrung aus der Praxis verfügen. Was ist ein „guter“ Einlass? Wieviel ist „genug“ Fläche und wann ist eine Dichte „kritisch“? Und wie machen die Besucher das, was wir von ihnen wollen? Dies sind nur einige der Fragen, die im Kurs diskutiert und bearbeitet werden.

„Ziel des Kurses ist, den Teilnehmenden einen Planungsansatz vorzustellen, der bei den Besucherinnen und Besuchern der Veranstaltung ansetzt und auf der Basis fundierten Grundlagenwissens Einflussfaktoren, sowohl auf die Planung, als auch auf die Lenkung des Menschen bzw. der Menschenmenge in den verschiedenen Phasen einer Veranstaltung aufzeigt“, sagt Sabine Funk, Geschäftsführerin der IBIT GmbH und Referentin des Seminars.

Mischa Karafiat ergänzt: „Es ist der IBIT GmbH gelungen, einen Kurs zu entwickeln, der die Fülle an verschiedenen Fragen und Problemen, mit denen wir uns als Veranstalter und Planer von Veranstaltungen tagtäglich beschäftigen, aufgreift und in einer spannenden, dreitägigen Weiterbildung präsentiert. Gerade in einer Stadt wie Hamburg, die eine hohe Dichte an Veranstaltern und Veranstaltungsagenturen hat, stellt dieser Kurs eine wichtige Ergänzung zu bereits vorhandenen Weiterbildungsangeboten dar. Ich freue mich als Bildungspartner der IBIT GmbH, die Kompetenzvermittlung auch in diesem Bereich unterstützen zu können.“

Der Kurs Crowd Safety Management wird vom 29.-31. Januar 2019 in den Räumen der Barclaycard Arena in Hamburg stattfinden.