ETC veranstaltet den VIRTUAL CUE DAY

ETC richtet am 17. Februar 2022 das Endverbraucher-Event VIRTUAL CUE DAY aus. Das digitale Meeting wird weltweit (über 24 Stunden in drei verschiedenen Zeitzonen) in verschiedenen Sprachen ausgestrahlt und legt den Fokus auf das Licht-Upgrade von kleinen bis mittelgroßen Veranstaltungsorten, wie: Theatern, Messen, Kongresshallen, öffentliche Einrichtungen, Gotteshäusern oder anderen kulturellen Einrichtungen.

18-minütige Präsentation

In Anlehnung an die populären TED-Talks ist das Format des VIRTUAL CUE DAYs in maximal 18-minütigen Präsentationen aufgebaut, die Anregungen zu Themen wie „Farben und Konsolen“, „Warum Netzwerk?“, „Augment3d im täglichen Workflow“ oder „Wie nachhaltig sind ETC-Produkte“ geben. 

Teilnehmer der Veranstaltung sind aufgerufen, aktiv mitzuwirken und vorab kurze sechsminütige Videos im PechaKucha-Stil einzusenden. Alle Einsender von verwendeten Beiträgen erhalten eine Überraschung von ETC. 

Konzipiert ist das Event für Lichttechniker und -designer, Auszubildende und Ausbilder sowie für alle Interessierte, die auf dem neuesten Stand der Technologie im Bereich Lichttechnik bleiben möchten. 

► Hier anmelden