VisionTwo sucht Verstärkung

VisionTwo ist ein exklusiver Distributionspartner für professionelle Theater, TV/Studio-, und Veranstaltungstechnik.

Seit Anbeginn der Pandemie hat sich VisionTwo mit der Bekämpfung von SARS-CoV-2, dem Erreger von Covid-19, durch UV-C Licht beschäftigt und war mit bekannten Herstellern von Beleuchtungstechnik im intensiven Dialog bezüglich der technischen Umsetzung dieser umweltfreundlichen und äußerst effizienten Technologie.

„Wie für die gesamte Gesellschaft war der Lockdown im März auch für unser Team im privaten als auch im beruflichen Bereich ein Schock – uns war früh bewusst, dass die Auswirkungen speziell für unsere Branche in Ihrer Härte noch gar nicht abzusehen waren“, so Claas Ernst, Geschäftsführer von VisionTwo. „Wir haben nach Lösungen gesucht, wie wir partnerschaftlich mit Gleichgesinnten einen Beitrag leisten können, um dem Virus und den Folgen Paroli zu bieten. Kreativität und dieser Zusammenhalt untereinander machen unsere Branche so einzigartig.“

Seit Juni hat VisionTwo den deutschlandweiten Vertrieb von UV-C Desinfektionslösungen des Herstellers GOLDENSEA UV in das Vertriebsprogramm übernommen. Die Produktpalette bietet umfangreiche Lösungen für die Entkeimung von Raumluft, Gegenständen und Oberflächen.

Erste Veranstaltungsstätten wie Theater, Varietés und andere Bühnen haben die von VisionTwo vertriebenen UV-C Produkte in Ihre Wiedereröffnungsstrategien und Hygienekonzepte integriert und dürfen wieder mit dem Spielbetrieb beginnen.

„Dabei arbeiten wir hier eng mit unseren bekannten Systemintegratoren und Partnern zusammen, mit denen wir schon lange gefestigte Vertriebsbeziehungen bei der Distribution von Beleuchtungstechnik haben,“ führt Claas Ernst weiter aus.

Die Einsatzmöglichkeiten von UV-C basierten Hygienelösungen in verschiedenen gesellschaftlichen und wirtschaftlichen Bereichen sind aber viel umfangreicher. Die bevorstehende kalte Jahreszeit, in der man sich wieder vermehrt in geschlossenen Räumen aufhält, birgt die Gefahr einer „indirekten Infizierung“. Ursache sind Aerosole, feinste schwebende Partikel in der Luft, die schon beim Atmen oder Sprechen an die Luft abgegeben werden und einen bedeutenden Übertragungsweg für Covid-19 darstellen. Aus diesem Grund werden derzeit die AHA – Handlungsempfehlungen des Ministeriums für Gesundheit um ein „L“ für „regelmäßiges Lüften“ erweitert.

„Aber ohne technische Hilfsmittel, die die potentielle Virenlast der Luft in Klassenzimmern, Büros und Konferenzräumen, Fitnessstudios, der Gastronomie und allen anderen Situationen, wo sich mehrere Menschen in geschlossenen Räumen aufhalten, kommen wir nicht über die Runden,“ mutmaßt Claas Ernst. „Regelmäßiges Querlüften, wenn es draußen knackig kalt ist, ist nicht nur eine ungeheure Verschwendung an Energie und Heizkosten zu Zeiten, wo wir alle den Klimaschutz voranbringen wollen, sondern auch eine potentielle Gefahrenquelle für Grippe, Erkältungen und andere Krankheiten.“

Hier können insbesondere die kosteneffizienten Raumluftreiniger aus dem VisionTwo Portfolio eine wirkliche Alternative darstellen, deren Wirkprinzip und Unbedenklichkeit wissenschaftlich belegt ist.

Wie Du VisionTwo dabei unterstützen kannst?

„Derzeit leiden viele Techniker, Projektleiter, Kreative, Vertriebler und andere Angehörige unserer Branche, da sie ohne oder mit nur wenig Arbeit dastehen. Es liegt uns daher besonders am Herzen, Interessenten aus der Veranstaltungsbranche für uns zu gewinnen. Wir wollen gerne denen eine Perspektive bieten, die wie wir Enthusiasmus haben und unsere Vertriebsaktivitäten in diesen Bereich unterstützen möchten, damit wir gemeinsam wieder auf die Beine zu kommen“, so Claas Ernst.

VisionTwo bietet attraktive erfolgsabhängige Modelle der Entlohnung, die individuell gestaltet werden können.

„Jeder von uns kennt ein Autohaus, einen Fitnessclub oder einen Landgasthof in seiner Nähe, der für eine technische Lösung zur Erzeugung von virenreduzierter und daher sichererer Raumluft empfänglich ist,“ schließt Claas Ernst ab.

Interessenten bewerben sich bitte formlos mit einer Mail an:

hallo(at)visiontwo.de